Großhandel

Spezialgroßhandel für Bio-Tiefkühlkost

Ökofrost ist Spezialgroßhändler für Bio-Tiefkühlkost seit 1996 mit Sitz in Berlin. Wir beliefern den Bio-Einzelhandel, den Bio-Großhandel und den Lebensmitteleinzelhandel, Kindergärten und Kantinen. Unser Sortiment besteht zu 100% aus zertifizierten Bio-Lebensmitteln und Fisch aus nachhaltigem Fang. Wir liefern in ganz Deutschland und haben auch einzelne Kunden im europäischen Ausland.

Ökofrost bietet Bio-Tiefkühlprodukte von Beerenobst bis Fertigpizza an. Dabei haben wir einen hohen Qualitätsanspruch, von der sorgfältigen Auswahl des Sortimentes bis hin zur Entwicklung eigener neuer Tiefkühlkost-Spezialitäten. In unseren drei eigenen Marken zeigt sich unsere jahrelange Erfahrung im Bio-Tiefkühlbereich. Wir sind klimaneutral zertifiziert, Gemeinwohl bilanziert und fördern eine moderne Arbeitskultur mit Transparenz, Selbstorganisation und flexiblen Arbeitsmodellen.

Illustration mit Bio-Märkten, Bio-Läden und Bio-Großhandel, die von Ökofrost beliefert werden

Führende Bio-Tiefkühlmarken namhafter Hersteller und drei eigene Marken aus dem Hause Ökofrost

Biopolar Produkte auf einer Messe

Seit 1996 beschäftigen wir uns mit dem besonderen Sortiment „Bio-Tiefkühlkost“. Anfangs waren wir reiner Großhändler. „Bio-Tiefkühlkost aus einer Hand vom Spezialisten“ war das Motto. Wir bieten ein gut gepflegtes Sortiment der führenden Marken von namhaften Herstellern, mit denen wir größtenteils schon lange vertrauensvoll zusammenarbeiten. 2006 starteten wir mit eigenen Marken, in die unser gesammeltes Know-How einfließt: Biopolar, BioCool, und Wildzeit. Biopolar ist die Feinschmecker-Marke mit Spezialitäten, die größtenteils in familiengeführten Manufakturen hergestellt werden. Die Basis-Produkte von BioCool erleichtern den Alltag, wenn es mal schnell gehen muss. Unter Wildzeit bieten wir im offenen Meer gefangenen Wildfisch nach den aktuell nachhaltigsten Richtlinien mit Naturland Wildfisch Zertifizierung an.

Berliner Bio-Tiefkühlpionier seit 1996

Ökofrost hat echte Pionierarbeit für das Bio-Tiefkühl-Segment geleistet. Mitte der 1990-er Jahre gab es kaum Tiefgekühltes in Bio-Qualität. Geschäftsführer Florian Gerull hat Hersteller zur Entwicklung von Produkten angeregt und Tiefkühl-Geräte an die Bioläden vermittelt. Bio-Supermärkte entstanden gerade erst. Bei einigen der ersten Filialisten hat Ökofrost die TK-Abteilungen komplett ausgestattet.

Orangefarbener Ökofrost-Bully - der erste Lieferwagen der Firma