Wildzeit

Wildfisch. Lecker & fair. Zu Mensch, Tier und Natur.

Mit Wildzeit, unserer Marke für nachhaltigen Wildfisch, erweitern wir den Horizont. Einige Fisch-Arten können nicht in Bio-Qualität gezüchtet werden, weil sie zu tief und frei im Meer leben. Diese Sorten bieten wir mit Wildzeit – nachhaltig gefangen und unter fairen Arbeitsbedingungen zu bester Qualität verarbeitet.

Strenge Naturland-Zertifizierung

Unser Fisch wird nach den anspruchsvollen Naturland Wildfisch Richtlinien zum Schutz der Fischbestände und Ökosysteme auf offener See gefangen. Alle weiteren Zutaten sind Naturland Bio-zertifiziert. Die Vorgaben gehören zu den strengsten der Welt und sind wesentlich ambitionierter als die Bedingungen für das MSC Siegel. Außerdem werden hier auch Sozialrichtlinien kontrolliert.

Die Thunfische für die Pizza Tonno werden von einer Fischerei auf der Azoren-Insel Faial hand-geangelt und auf der Nachbarinsel Sao Jorge verarbeitet. Die lokalen Handwerksbetriebe sind wichtige regionale Arbeitgeber.

Die Kutter der Seelachs-Fischerei in Cuxhaven, die den Seelachs für unsere Fischstäbchen, Seelachs Filets und Knusperli fangen, laufen unter deutscher Flagge mit entsprechend strengen Arbeits- und Ruhezeiten.

Schonender Fang

Mehrere Fischer auf einem Kutter
Bildrechte: Fish4Ever

Die Seelachs-Fischerei verwendet besonders leichte Netze mit 20 Prozent größeren Maschen als von der EU vorgegeben. Sie schont damit den Meeresboden, minimiert den Beifang und reduziert den Kraftstoffverbrauch der Schiffe.

Der Thunfisch wird per Hand mit Ruten geangelt, wodurch es keinen Beifang gibt.

Klimaneutrale Produkte

Alle Wildzeit Produkte sind klimaneutral durch CO2-Ausgleichszahlungen, derzeit für ein Waldaufforstungsprojekt in Togo. Damit kompensieren wir die Umweltbelastung durch Verpackung, Tiefkühlung, Logistik, Lagerung und sogar noch diejenigen CO2-Emssionen, die bei der Zubereitung und der Entsorgung der Verpackung entstehen.

Waldaufforstungsprojekt in Togo
Bildrechte: natureOffice